Internationales Schaumwein-Fachsymposium

Hochschule Geisenheim

Internationales Schaumwein-Fachsymposium am, Hochschule Geisenheim Verschoben

Hier kommt die Branche zum zweiten Schaumwein-Fachsymposium an der Hochschule Geisenheim zusammen. In verschiedenen Workshops, Seminaren und Diskussionspanels werden Schaumweinproduzenten, Fachexperten und Marktinsider über aktuelle Themen der Branche diskutieren. Dies ist die einzige Fachtagung, die sich ausschließlich auf Schaumweine konzentriert.

Auf der Agenda stehen unter anderem die Herausforderungen des Klimawandels. Experten und Branchenkenner sprechen über mögliche und notwendige Maßnahmen und Anpassungen zur Sicherstellung der Schaumweinproduktion der Zukunft. Auch die schaumweinorientierte Arbeit im Weinberg sowie die technologischen und praktischen Anforderungen der Sektproduktion stehen auf der Tagesordnung.
Das Symposium findet in Zusammenarbeit mit der Hochschule Geisenheim statt, die mit Experten und Studien zum Thema Schaumwein eine der wichtigsten wissenschaftlichen Anlaufstellen darstellt.

Fachveranstaltung für Winzer, Sommeliers, Gastronomie, Weinakademiker, Fachhandel und Journalisten.

 

Schaumwein Fachsymposium, Hochschule Geisenheim - verschoben

Geplantes Programm

10.30h‐10.45h
Begrüßung und Keyspeech
Herr Christof Queisser, Präsident deutscher Sektverbands

Block I Plenum

10:45-11.30h
Konventioneller Anbau vs. biologischem oder biodynamischem Anbau in der Schaumweinbereitung, NN HS Geisenheim

11.30h‐11.45h
Kaffeepause

11.45h‐13.00h
Schaumwein mit und ohne Zusatzstoffe, Prof. Dr. Monika Christmann; HS Geisenheim
Auswirkungen auf den Verbraucher bei der Etikettierpflicht, Prof. Dr. Simone Loose, HS Geisenheim

13.00h-14.15h
Mittagspause

Block II Workshops

Workshop 1
14.15h‐15.15h
Einfluss vom Holzeinsatz im Schaumwein mit Verkostung max. 50 TN
Mathieu Kauffmann, Kellermeister

Workshop 2
14.15h‐15.15h
Schaumweinproduktion im Klimawandel, Dr. Matthias Schmitt

15.15h‐15.30h
Kaffeepause

Block III Workshops/Plenum

Workshop 3
15.30h‐16.30h
Weinbauliche Maßnahmen in der Schaumweinproduktion in Englisch
Dimitros Skoutelas, Chambre d’Agriculture de l'Aube, Champagne

Workshop 4
15.30h‐16.30h
Sekthefen der Zukunft, François Botton, Laffort

Workshop 5
15.30h‐16.30h
Einfluss des Korkes auf das CO2 Management beim Schaumwein
Dr. Claus Fischer, Vinventions

Plenum
16.30h-17.00h


17.00h-17.30h
Get together bei einem Glas Schaumwein


Bei der Anmeldung müssen Sie sich vor der Veranstaltung für einen Workshop je Block entscheiden. Ein späterer Wechsel der Workshops ist nicht möglich.
Workshop 1 ist in der Teilnehmerzahl limitiert.

Teilnehmergebühr
Im Eintrittspreis sind alle Vorträge und Workshops, 2 Kaffeepausen und Mittagessen enthalten.

Frühbucher Fachbesucher Fachsymposium bis 9.Mai
240,00 €

Fachbesucher Fachsymposium ab 10. Mai
260,00 €

Fachsymposium Studenten/innen, Azubis
180,00 € - bei Eintritt Nachweis erforderlich

Frühbucher Fachsymposium Mitglieder BDO (Bund deutscher Önologen), Weinakademiker, Vinissima und Aussteller des Sparkling Festivals 2020
220€ - bei Eintritt Nachweis der Gruppenzugehörigkeit erforderlich -Ticketcode anfordern unter info@sparklingfestival.de
Verkauf bis 9.Mai 2020

Fachbesucher Fachsymposium Mitglieder BDO, Weinakademiker, Vinissima und Aussteller des Sparkling Festivals
240,00 € -- bei Eintritt Nachweis erforderlich - Ticketcode anfordern unter info@sparklingfestival.de
Verkauf ab 10.Mai

Alle Tickets nur online vor der Veranstaltung erhältlich, keine Tageskasse!! Limitiertes Kontingent.

 

 

 Bild Symposium 2019

 v.links nach rechts: V. Raumland, J.Reiterer, H. Harkamp, Dr. A. Mehlen, C. Scharrer, Dr. M. Schmitt

 

Datum und Uhrzeit

Mo. 15. Juni 2020 - verschoben
10:30 Uhr – 17:00 Uhr


Veranstaltungsort

Hochschule Geisenheim
Von-Lade-Straße 1
65366 Geisenheim

 

 

Immer informiert: Unser Newsletter

Ja, ich möchte Informationen und Einladungen zu Events des Internationalen Sparklingfestivals per E-Mail erhalten.
Veranstalterin: Weinevents, Weinmoderation, Weinreisen
Gerhild Burkard, Sommelière, Köln