Autor: Gerhild Burkard

5. Internationale Sparkling Festival 2024 in Mainz

5.INTERNATIONALES SPARKLING FESTIVAL 2024 Tauchen Sie ein in die Welt der Premium-Schaumweine 0 Tag 0 Stunde 0 Minute 0 Sekunde Gerhild Burkard Veranstalterin “Feiern Sie mit uns dieses besondere Jubiläum! ” Weltklasse Schaumweine an einem einzigartigen Ort Das 5. Internationale Sparkling Festival in Mainz ist die weltweit führende Messe der Schaumweinkunst. Im Kurfüstlichen Schloss in Mainz versammelen sich über 60 herausragende Weingüter aus 12 verschiedenen Ländern. Mit mehr als 190 erstklassigen Schaumweinen aus dem Premiumbereich ist diese Konzentration von Spitzen-Schaumweinen einzigartig und macht die Veranstaltung zu einem unvergleichlichen Highlight in Europa. …und das erwartet Sie Genuss der Extraklasse Tauchen Sie ein in die Welt deutscher Spitzenproduzent*innen, die mit ihren international anerkannten Sekten beeindrucken. Genießen Sie Champagner, italienische Klassiker wie Franciacorta oder Trentodoc, spanische Schaumweine, Sparklings aus Argentinien, England, Kalifornien, Südafrika und Portugal, Crémants aus Frankreich und Luxemburg sowie prickelnde Kostbarkeiten aus Slowenien, den Niederlanden, Belgien und Österreich. Diese internationalen Winzer*innen präsentieren stolz den faszinierenden Facettenreichtum prickelnder Weine aus aller Welt. Die Quintessenz sprudelnder Vielfalt Alle vorgestellten Weine teilen eine Gemeinsamkeit – sie stammen aus dem exklusiven Topsegment. Nur Schaumweine, die nach der traditionellen…

RÜCKBLICK INTERNATIONALES SPARKLING FESTIVAL 2022

Das war das 4. Internationale Sparkling Festival 2022 Nach zwei Jahren Auszeit präsentierte sich am 19. Juni das 4. Internationale Sparkling Festival erstmalig an einem historischen Ort– in den alten Gemäuern des Kloster Eberbach im Eltville, Rheingau. Internationales Sparkling Festival – in den alten Gemäuern des Kloster Eberbach Das Laiendormitorium mit seinem alten Gewölbesaal bot an diesem Sonntag einen gewissen Schutz vor den hohen Außentemperaturen. Insgesamt 78 Aussteller präsentierten 84 ausgewählte Schaumweinproduzenten aus 13 Nationen. Fast 400 Besucher waren begeistert von der riesigen Vielfalt über 200 Schaumweinen, die ausschließlich nach der „méthode traditionelle“ hergestellt werden. Neben der klassischen Tischverkostung wurden in diesem Jahr auch einige Masterclasses angeboten. Raritäten Masterclass Champagne  Als Preview moderierten Mathieu Kauffmann und Gerhild Burkard eine Raritäten-Champagner- Masterclass, die herausragende gereifte Champagner von 2005 bis 1983 zeigte. Die Teilnehmer:innen waren begeistert. Vor allem der Jahrgangschampagner 1983 von Charles Heidsieck beeindruckte durch seine Frische und delikaten Reifenoten mit sehr langem Nachhall. Die D.O. Cava sorgt im Moment für Wirbel. Diese Appellation hat neue Regeln aufgestellt und diese wurden in einer Masterclass, moderiert von der Cavabotschafterin Nicole Wolbers vorgestellt. Fortbildung Masterclasses…

LIVESTREAM #7 – ENTDECKUNGSREISE „ROTES BURGUND“

Dieses Mal geht unserer Champagnerreise nach Ay zu CHAMPAGNE DEUTZ!Deutz gehört unbestritten zu den Top „kleinen“ Champagnerhäusern. Das 1838, von dem aus Aachen stammenden Wilhelm Deutz und seinem Partner Peter Geldermann, gegründete Champagnerhaus Deutz erfreut sich weltweit einer großen Fangemeinde. Über Dreiviertel der verarbeiteten Trauben stammen aus Grand Cru- und Premier Cru-Gemeinden. Die 46 ha im Eigenbesitz liegen neben den weingutsnahen Grand Cru-Lagen von Aÿ, im Vallée de la Marne und in der von Pinot Noir dominierten Region Montagne de Reims. Die Chardonnay Trauben stammen aus der weiter südlich gelegenen Côte des Blancs. Die markante Champagner -Stilistik ist geprägt von Finesse, Weinigkeit und Komplexität! Live am Stream MICHEL DAVESNE, Chef de Cave von CHAMPAGNE DEUTZ ist ein waschechter „Champenois“, der schon früh die Leidenschaft für die Champagnerherstellung entdeckt hat. Bereits seit 2003 ist er verantwortlicher Kellermeister bei Deutz. Erstmalig präsentiert er in Deutschland die Philosophie des Hauses. YouTube Link 19.Mai hier

LIVESTREAM – CHAMPAGNE #8 – CHAMPAGNE DEUTZ

Dieses Mal geht unserer Champagnerreise nach Ay zu CHAMPAGNE DEUTZ!Deutz gehört unbestritten zu den Top „kleinen“ Champagnerhäusern. Das 1838, von dem aus Aachen stammenden Wilhelm Deutz und seinem Partner Peter Geldermann, gegründete Champagnerhaus Deutz erfreut sich weltweit einer großen Fangemeinde. Über Dreiviertel der verarbeiteten Trauben stammen aus Grand Cru- und Premier Cru-Gemeinden. Die 46 ha im Eigenbesitz liegen neben den weingutsnahen Grand Cru-Lagen von Aÿ, im Vallée de la Marne und in der von Pinot Noir dominierten Region Montagne de Reims. Die Chardonnay Trauben stammen aus der weiter südlich gelegenen Côte des Blancs. Die markante Champagner -Stilistik ist geprägt von Finesse, Weinigkeit und Komplexität! Live am Stream MICHEL DAVESNE, Chef de Cave von CHAMPAGNE DEUTZ ist ein waschechter „Champenois“, der schon früh die Leidenschaft für die Champagnerherstellung entdeckt hat. Bereits seit 2003 ist er verantwortlicher Kellermeister bei Deutz. Erstmalig präsentiert er in Deutschland die Philosophie des Hauses.

LA TANSMISSION – FEMMES EN CHAMPAGNE 01. NOVEMBER 2020

LA TRANSMISSION – Frauen der Champagne #2 Diese Frauen der Gruppe verbindet ihre Passion zu ihrer Heimat der Champagne. Sie alle haben sich entschieden, in ihren Champagnerbetrieben eine Führungsrolle zu übernehmen und den Geist ihres Unternehmens, ihrer Region und natürlich den „Champagner“ mit Menschen, zu teilen und Neugierde zu erwecken. Die ChampagnerhäuserDelphine Cazals, Winzerin, Inhaberin von Champagne Claude Cazals eine leidenschaftliche Vertreterin ihrer Region von der Côte des BlancsAlice Paillard, engagierte Direktorin des namhaften Champagner Hauses Bruno Paillard aus Reims.Mélanie Tarlant, Mitinhaberin des Familienbetriebes Champagne Tarlant bekannt als quirlige Winzerin mit immer neuen Champagner Ideen aus dem Marne la ValléeGerhild Burkard, Gastgeberin und Moderatorin, Champagner Botschafterin CIVC 2012, Deutschland YOUTUBE LINK 1.NOVEMBER

LA TANSMISSION – FEMMES EN CHAMPAGNE – 25. OKTOBER 2020

LA TRANSMISSION – Frauen der Champagne #1 Frauen in Führungspositionen in der Champagne. Ihre Kultur, ihr Know-how und ihre Werte teilen Sie mit einer Stimme.Diese  Frauen der Gruppe verbindet ihre Passion zu ihrer Heimat der Champagne. Sie alle haben sich entschieden, in ihren Champagnerbetrieben eine Führungsrolle zu übernehmen und den Geist ihres Unternehmens, ihrer Region und natürlich den „Champagner“ mit Menschen, zu teilen und Neugierde zu erwecken. Margareth Henriquez, eine der beeindruckensten Frauen in der Weinwelt, CEO des angesehenen Hauses Krug ChampagnerAnne Malassagne, Miteigentümerin des angesehenen Familienhauses A.R. Lenoble mit 100 jähriger Familientradition!Chantal Brégeon-Gonet, Miteigentümerin des Familien Betriebes Champagne Philippe Gonet in 7. Generation von Le Mesnil sur Oger, an der Côte des BlancsGerhild Burkard, Gastgeberin und Moderatorin, Champagner Botschafterin CIVC 2012, Deutschland YOUTUBE LINK 25.OKTOBER 2020

DAS 3. INTERNATIONALE FESTIVAL 2019

DAS WAR 2019 – NACHLESE EIN GIPFELTREFFEN IN FRANKFURT/M DER INTERNATIONALEN SPITZENWINZER DER SCHAUMWEINKUNST. EINZIGARTIG IN EUROPA! Beim 3.Internationalen Sparkling Festival trafen sich am 3. Juni 2019 in der Frankfurter Villa Kennedy 67 ausgewählte Schaumweinproduzenten aus 9 Nationen.  Schaumwein Fachsymposium Das am Morgen stattgefundene Fachsymposium war vollkommen ausgebucht. Die 80 Fachbesucher zeigten großes Interesse an dem Vortag: „Die Schaumweinproduktion im Spannungsfeld des Klimawandels“ von Dr. Matthias M. Schmitt von der Universität Geisenheim. Im Anschluss stellten Vertreter der traditionellen klassischen Flaschenvergärer, des Vins & Crémants Luxembourg/ Institut Viti-Vinicole , des Österreichisches Sektkomitees, des Verbandes Cap Classique Südafrika und die Vereinigung Südtiroler Sekterzeuger ihre Region und Maßnahmen zu Qualitätssicherung und Klimawandel vor. Die anschließende rege Diskussion mit den Referenten und dem Publikum zeigte das große Interesse am Thema. Internationales Sparkling Festival Hier konnten Fachhändler, Gastronomen, Sommeliers, Journalisten und am späten Nachmittag auch Endverbraucher 170 traditionell hergestellte Schaumweine genießen. Der Anteil der Fachbesucher lag bei 80 Prozent. Mit 23 Austellern war Deutschland als größte Gruppe vertreten, dann folgten die Champagne,  Italien, Spanien, Österreich, Crémant Frankreich, die luxemburgische Winzer und jeweils Austeller aus England,…

DAS 2. INTERNATIONALE SPARKLING FESTIVAL 2018

RÜCKBLICK Sparkling Festival 2018 PRESSESPIEGEL SPARKLING FESTIVAL 2018 FAZ am Sonntag, 1.Juli 2018  von Jaqueline Vogt Die Perlen, die Preise und das Prestige Biss- Kulinarisches Onlinemagazin – Juni 2018 Entdeckungen beim Sparkling Festival Ulrike Ferres, 25. Juni 2018 Europas sprudelnde Klasse trifft sich in Frankfurt Bottlestops von Jerome Hainz International Sparkling Festival 2018